Archiv für den Tag: September 9, 2009

Per Kirkeby im Museum Kunstpalast

Ein weiterer kultureller Höhepunkt steht vor der Tür. Vom 26.09.2009 bis zum 10.01.2010 stellt der bekannte dänische Künstler Per Kirkeby (*1938), in der Stiftung Museum Kunstpalast aus. Zunächst studierte er Geologie und unternahm mehrere Expeditionen nach Grönland. Parallel arbeitete er künstlerisch und setzte sich mit den umfangreichen Möglichkeiten der Malerei auseinander. Aber auch die Beschäftigung mit Bildhauerei, Architektur und Drucktechniken sowie sein zeichnerisches Werk machen ihn zu einem der vielseitigsten Künstler in Europa. Es ist nur eine konsequente Weiterentwicklung seines Schaffens, dass er auch als Schriftsteller und Filmemacher aktiv ist. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit der Tate Modern Gallery London und bietet einen Überblick über das Gesamtwerk des Künstlers. Dabei werden Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Bücher ebenso präsentiert wie diverse Filme. Zur Abrundung der Ausstellung empfiehlt sich ein Ausflug auf die Insel Hombroich bei Neuss, wo man von Kirkeby errichtete Backsteingebäude besichtigen kann, die eine Schnittstelle von Architektur und Skulptur darstellen.

Auto: Hans-Werner Keller
Die Ausstellung in der Stiftung Museum Kunstpalast besteht aus 75 Gemälden, 30 Skulpturen, 60 Papierarbeiten und 100 Büchern, sowie diverse Filme. Kuratiert wird die Ausstellung von Beat Wismer als Generaldirektor und als Leiter der Moderne Kay Heymer. Zu Ausstellung ist ein Katalog aufgelegt worden. Weitere Infomationen unter: info@museum-kunst-palast.de. Für Interessenten zeitgenössischer Kunst is diese Ausstellung ein Muss!