Archiv für den Tag: April 20, 2011

Inzenierung mit viel Esprit in der Komödie in der Steinstraße

Foto: Judith und Beatrice Richter (Aufnahme: Christian Dick)

Carmen, gespielt von Judith Richter, Tochter von Beatrice Richter, hat im wahrsten Sinne die Nase voll, von den „lendengesteuerten“ Männern, die nur das Eine wollen. Auf der Suche nach dem impotenten Mann, der, wie sie sich vorstellt, für sie das Ideal bedeutet. Sie findet ihn bzw. glaubt ihn gefunden zu haben, in David, der ihr mit all seinen Eigenschaften imponiert. Schließlich stellt sich jedoch heraus, dass es sich mit ihm nicht so verhält wie sie sich das vorgestellt hat. Aber David traut sich nicht, ihr das zu sagen. So nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Judith Richter wirkt in ihrer Rolle frisch und natürlich. Das Talent ihrer Mutter und auch ihres Vaters (Heinz Baumann) ist ihr in die Wiege gelegt. Auch ihre Freundin Laura, gespielt von Christiane Klimt, spielt gekonnt Carmens Beraterin in allen Lebenslagen und Herzensangelegenheiten. Als Carmen merkt, dass ein impotenter Mann ihr doch nicht das geben kann, wonach sie sich in ihrem tiefsten Innern sehnt, gibt ihre Freundin die Adresse einer Dame, die sich in Sachen erotisierender Gemüse hervorragend auskennt. Ob es Carmen wohl gelingt, David, ihren Traumann, so richtig feurig zu machen? Da die Spannung noch erhalten bleiben soll, wird an dieser Stelle nicht mehr verraten. Nur soviel: Das Stück hat sehr viel Esprit und Charme. Es ist sehr sehenswert.

Dieses Lustspiel von Gaby Hauptmann, das in 26 Ländern als Buch erschienen ist, wird noch bis in den Mai hinein in der Komödie in der Steinstraße in Düsseldorf aufgeführt. Karten sind erhältlich über die Theaterkasse unter der Telefonnummer 0211-13 37 07. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Theaters unter der Adresse www.komoedie-steinstrasse.de .

Autor: Christian Dick