Archiv für den Tag: April 2, 2012

„Galopper des Jahres 2011“

Foto: Star des 1. Renntages, DANEDREAM, Galopper des Jahres, im Hintergrund die Siegerehrung mit Starke und Schiergen (Aufnahme: Andrea Matzker)

Großer Besucherandrang schon bei der „Einführung in den Rennsport“

Im Mittelpunkt zu stehe – wie sich das anfühlt, weiß sie bereits. Aus diesem Grunde war die Stute Danedream beim Durchschreiten des Kölner Führrings überhaupt nicht nervös. Im Herbst 2011 war sie der Star des Weidenpescher Publikums. Als Sensationssiegerin im Prix de l‘ Arc de Triomphe wurde sie im vergangenen Jahr frenetisch gefeiert. Am 1. April, bei der domstädtischen Saisoneröffnung, galten die Ovationen nun dem „Galopper des Jahres 2011“.

Was beachtlich ist: 90 Prozent der Stimmen der deutschen Turf-Fans hatte die Danedream erhalten. Die weiterhin nominierten Tai Chi (5,1 Prozent) und Waldpark (4,9 Prozent) hatten nicht die geringste Chance.

Laudator des „Galopper des Jahres“ war der Vorsitzende des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen, Albrecht Woeste. Geehrt wurden in diesem Rahmen selbstverständlich auch Danedreams Trainer Peter Schiergen und ihr Jockey Andrasch Starke. Aus der Besitzergemeinschaft der Vierjährigen war eigens Helmut Volz aus dem badischen Achern nach Köln gekommen.

Eckhard Sauren, der Präsident des Kölner Renn-Vereins, gab Danedream dann noch den obligatorischen „Fresskorb“ mit auf den Weg zurück in den Stall, der hochangefüllt war mit Möhren und Äpfeln. Danedream genoss es einmal mehr, wieder mitten im Rampenlicht zu stehen.

Derby-Sieger Waldpark gibt sich die Ehre

Auch am nächsten Renntag warten wieder zwei Viererwetten auf ihre Gewinner, wenn am Ostermontag mit dem Sauren Dachfonds Grand Prix-Aufgalopp einer der ersten Kölner Saisonhöhepunkte ansteht. Für das Top-Rennen am 9. April ist immerhin ein absolutes Spitzenpferd schon avisiert, und zwar der amtierende Derby-Sieger Waldpark. Voraussichtlicher Rennbeginn: 13.30 Uhr.

 

Foto: Einen Apfel für den Galopper des Jahres Danedream, Eckhard Sauren, Andrasch Starke, Pflegerin, Peter Schiergen (Aufnahme: Andrea Matzker)

Autor: Christian Dick

Lieben Menschen zu Ostern eine Freude machen

(Quelle: Henry Lambertz GmbH & Co. KG)

Diese lang bewährte Tradition anlässlich eines Familienfestes, das seit Menschengedenken einen ganz besonders hohen Stellenwert hat, sollte man sich auch in diesem Jahr zu Herzen nehmen. Denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück,

Versüßen kann man das Osterfest mit dem vielfältigen Produktsortiment der renommierten Firma Lambertz. In der Osterbäckerei des 325 Jahre alten Unternehmens wurden Gaumenfreuden kreiert, die von prominenten Persönlichkeiten gestestet worden sind.

Schauspielerin Rosario Dawson und Pop-Ikone Shirley Bassey zeigten sich begeistert von Mini Donuts & Mini Amerikanern und von Kokos Knuspertalern.

Auch Germany’s NextTop Model–Gewinnerin Sara Nuru wurde bei der süßen Verführung schwach. Ihr Favorit: HENRY LAMBERTZ Cubinos Möhre und Kürbiskern. Ihre Meinung hierzu „…Auch ein Model kann ruhig naschen. Vor allem, wenn es gesund ist, schmeckt es doppelt so gut…“.

Lambertz ist nicht nur Weltmarktführer bei saisonalem Gebäck, sondern gehört auch zu den größten Gebäckherstellern Deutschlands, der in über 40 Länder weltweit exportiert.

 

(Quelle: Henry Lambertz GmbH & Co. KG)

(Quelle: Henry Lambert GmbH & Co. KG)

Autor: Christian Dick