Runder Geburtstag der Jazz Rally

Foto: links: Klaus Doldinger, rechts im Bild: Ali Haurand (Aufnahme: Christian Dick)

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Die Düsseldorfer Jazz Rally wird in diesem Jahr 20 Jahre alt. Der Termin ist wieder am Pfingstwochenende, in diesem Jahr vom 25. bis 27. Mai 2012. Am Donnerstag, dem 24. Mai, findet die Preview in der Kaiserpfalz in Kaiserswerth statt. Hierbei werden die Big Band des Theodor-Fliedner-Gymnasiums und Willy Ketzer auftreten. Bei einem Sonderkonzert im airberin Hangar 8 gibt am 25. Mai Rea Garvey, der mit seinem Hit „Can’t stand the silence“ derzeit überaus erfolgreich ist, ein Konzert geben.

An vier Tagen werden von 500 Musikern 92 Konzerte auf 36 Bühnen dargeboten. Möglich wäre dies nicht ohne Sponsoren, wie Vodafone und die Brauerei Schlösser, die wieder einen Dreijahres-Vertrag unterschrieben haben. Dann ist da noch der Buttonverkauf. Zum Preis von  29,00 Euro im Vorverkauf und 35,00 Euro an der Abendkasse kann man einen für den 25. Bis 27. Mai erwerben. Der Jazz Rally Button nur für Pfingstsonntag kostet 25,00 Euro. Bereits im Vorfeld ist die Jazz Rally regelmäßig komplett gegenfinanziert.

Eine Neuerung ist in diesem Jahr eine Bühne der Sparda-Bank auf dem Marktplatz vor dem Düsseldorfer Rathaus, auf der sich speziell der Nachwuchs präsentiert. Hier wird auch am Freitag, dem 25. Mai Max von Einem mit von der Partie sein, der den anlässlich der 20. Jazz Rally erstmalig veranstalteten Nachwuchswettbewerb Sparda Jazz Award der Sparda-Bank gewonnen hat. Max von Einem, so Klaus Doldinger, auch in diesem Jahr wieder Schirmherr der Jazz Rally, habe ihn sehr beeindruckt. Bei seiner Musik sei eine Urkraft mit zugange, die er selten gehört habe.

 

Foto: Klaus Doldinger, Max von Einem und Ali Haurand (Aufnahme: Christian Dick)

Klaus Doldinger wird mit seiner Formation Passport sowie zusätzlich mit Ali Haurand gemeinsam auftreten. Das Michael Wollny’s Trio interpretiert am 27. Mai im Landtag eine Mischung aus europäischer Jazztradition, Indie-Rock, abendländischer und zeitgenössicher Kunstmusik. Am selben Tag tritt abends der Sohn von Clint Eastwood, Kyle Eastwood, mit seiner Band im Konzertzelt am Burgplatz auf.

In Europa gibt es kein vergleichbares Jazz-Festival, bei dem eine solche Vielfalt von Musikrichtungen dargeboten wird. Von Blues, über New-Orleans-Jazz und Rock bis hin zu Dixieland-Musik sind alle Stilrichtungen vertreten. Kurzum: Das Programm bietet etwas für jeden Geschmack. Dies ist sicherlich auch der Grund, weshalb der Jazz, den der künstlerische Leiter der Jazz Rally Ali Haurand auf Grund seiner Improvisationsvielfalt gerne als „Musik der 3. Sprache“ bezeichnet, ein breites Publikum von Jung bis Alt anzieht.

 

Foto: Mit der aus Düsseldorf stammenden Inge ist Klaus Doldinger seit 52 Jahren verheiratet (Aufnahme: Christian Dick)

An dieser Stelle wurden nur einige Appetithappen genannt.   Mehr Information gibt es unter der Internetadresse  www.duesseldorfer-jazzrally.de/. Jazz Rally Buttons könne in allen Jazz Rally Gaststätten, in der Galeria Kaufhof Königsallee Nr. 1, Zentralkasse im Erdgeschoss, im     stilwerk, Info-Counter, Grünstraße 15, bei den Geschäftsstellen der Westdeutschen Zeitung (Düsseldorf, Königsallee 27, Krefeld, Rheinstraße 76, Mönchengladbach, Bismarckplatz 1 – 5,  Wuppertal-Elberfeld, WZ-Pressehaus am Otto-Hausmann-Ring 185) sowie bei dticket oder unter der Hotline 01805 644 332 (0,14 Euro pro Min. aus d. dt. Festnetz; max. 0,42 Euro aus d. dt. Mobilfunknetz) oder unter www.dticket.de erworben werden.

Autor: Christian Dick