NRW-d-e-p-e-s-c-h-e verlost 2 CDs von Semino Rossi „Symphonie des Lebens“

 

Foto: Cover der neuen CD von Semino Rossi

Außer Papst Franziskus I. und Diego Maradonna hat Argentinien noch einen weiteren sehr berühmten Sohn. Bei seiner Ausstrahlung und seinem Charme werden die Frauenherzen schwach. Und seine neue CD „Symphonie des Lebens“, die am 15. März 2013 erschienen ist, weckt Frühlingsgefühle. Die Rede ist von Semino Rossi. Die NRW-d-e-p-e-s-c-h-e verlost 2 CDs von Semino Rossi, hierfür ist die Preisfrage am Ende dieses Artikels zu beantworten.

Die neue CD von Semino Rossi ist insofern eine Art Premiere, weil es die erste Aufnahme mit dem neuen Produzenten Dieter Bohlen ist. Die Zusammenarbeit hat Semino Rossi große Freude bereitet. Und die Titel auf dem neuen Album sind Semino Rossi wirklich auf den Leib geschrieben. Als er am 16. März beim Frühlingsfest mit Florian Silbereisen den Titel „Bella Romantica“ vorgestellt hat, konnte man sich hiervon in eindrucksvoller Weise überzeugen. Und genau das ist es auch, was für Semino Rossis Erfolg ausmacht. Er ist einfach authentisch, ist immer er selbst geblieben und hat eine brilliante Stimme. Weitere sehr eingängige Lieder auf der neuen CD sind „Und noch in 100 Jahren“ und „Maria Dolores“. Sehr ausdrucksstark ist insbesondere der Titel „Adios Amor Adios“, eine spanische Neuaufnahme des Demis Roussos-Evergreens „Goodbye my love, goodbye“.  Und so kann man diese CD wirklich für jeden romantischen Abend oder einfach zum Entspannen vom Alltagsstress sehr empfehlen.

In diesem Jahr wird Semino Rossi wieder auf Tournee gehen. Am 23. November wird in die Kölner Lanxess-Arena kommen.

Und hier die Preisfrage: Was hat Semino Rossi mit Papst Franziskus I. gemeinsam? Ihre Antwort mit Angabe Ihrer Anschrift senden Sie bitte bis zum 14. April an gewinnspiel@nrw-depesche.de. Viel Glück!

Autor: Christian Dick