Archiv für den Tag: Mai 12, 2015

An Pfingsten geht es in Düsseldorf heiß her!

Boris Neisser und Meret Becker_klein

Foto: Boris Neisser, Chef der Destination Düsseldorf, die die Jazz Rally seit vielen Jahren mit großem Erfolg durchführt und Schauspielerin und Sängerin Meret Becker (Aufnahme: Christian Dick)

Autoren: Christian Dick und Rolf Keller

Am Pfingstwochenende ergibt sich Düsseldorf wieder dem Rhythmus, dem Takt und dem Tanzbein. Die 23. Düsseldorfer Jazz Rally wirf ihre Schatten voraus. Dieses Jahr ist das Programm vom Feinsten. Dieses Festival bietet auch viel Crossover zu anderen Musikrichtungen. Dies ist der Grund, aus dem die Düsseldorfer Jazz Rally generationenübergreifend ist und alle Menschen von 8 bis 80 Jahren in ihren Bann zieht.

Künstlerisches Multitalent Meret Becker bei der 23. Düsseldorfer Jazz Rally! – Konzert am Samstag, 23. Mai 2015, ab 19.00 Uhr in der Johanniskirche am Martin-Luther-Platz. Dieses Konzert kann man nur besuchen, wenn man einen Jazz Rally-Button erworben hat!

Vom 21. bis 24. Mai 2015 bietet die Jazz Rally neben allen Spielarten des Jazz auch artverwandte Stile wie Funk, Soul oder Blues. 72 Konzerte auf 30 Bühnen an vier Tagen verwandeln die rheinische Metropole in eine „swinging city“. Die Vielseitigkeit von Deutschlands größtem Jazz Festival unterstreicht einerseits ihren internationalen Anspruch, wird aber anderseits vielen Publikumswünschen gerecht. Dadurch behält die Jazz Rally ihren Volksfest-Charakter. In den vergangenen Jahren strömten stets über 300.000 Musikfans aus ganz Deutschland und den umliegenden Ländern nach Düsseldorf, um gemeinsam die Jazz Rally zu feiern.

Veranstaltet wird das Festival von der Unternehmervereinigung Destination Düsseldorf (DD), ein Zusammenschluss von ca. 150 Unternehmen aus der Region. Sie finanziert die Jazz Rally aus rein privatwirtschaftlichen Mitteln.

Programm-Highlights

Das Programm 2015 wurde vom neuen künstlerischen Beirat, bestehend aus Dieter Falk, Nils Gropp und Reiner Witzel, mit Unterstützung des Schirmherren Klaus Doldinger zusammengestellt. Zu den Highlights in diesem Jahr zählen: The Brand New Heavies, The Heavytones, Matt Bianco, Dauner // Dauner, Christian McBride, Stefan Gwildis & NDR Bigband, das Steve Grossman Quartet, das Bill Laurance Project, Meret Becker, Max Merseny & Band, die Sinatra Tribute Band & Max Neissendorfer feat. Barbara Mayr und Marshall Cooper.

Schwerpunkt Nachwuchs-Bands

Neben international bekannten Acts gilt auch weiterhin: Bühne frei für junge Talente!

Auch 2015 gibt es deshalb wieder den „Sparda Jazz Award“. Die drei bestplatzierten Teilnehmer dieses Nachwuchswettbewerbs erhalten neben einem Preisgeld einen Live-Auftritt auf der Sparda-Bank Open-Air-Bühne in der Altstadt. Hierbei können sich die jungen Talente vor großem Publikum beweisen. Erstmals gibt es dank einer Kooperation mit „Jazz thing“ eine weitere Nachwuchsbühne bei der Jazz Rally. Unter dem Titel „Next Generation“ treten dort ausgesuchte Newcomer-Bands auf. Aalle Informationen zu den Bands sind im ausführlichen Programm aufgeführt, dass als Printversion gibt oder das unter der Internetadresse www.duesseldorfer-jazzrally.de verfügbar ist.

 Viele Neuerungen bei der 23. Düsseldorfer Jazz Rally

Ein Festival von der Tradition und Qualität der Jazz Rally sucht stets nach Optimierungsmöglichkeiten, ohne dabei Bewährtes zu vernachlässigen. Auch in diesem Jahr gibt es punktuelle Veränderungen, die sie verbessern, die beliebte Kernphilosophie aber nicht aus den Augen verlieren sollen. Einige Beispiele:

Neu ist die Einführung von Tages-und Reservierungstickets für besondere Highlight-Konzerte. Damit wird das Einlass-System flexibilisiert. Der bewährte Button bleibt als Wochenendticket weiterhin bestehen und wird nicht im Preis erhöht.

Für Highlight-Konzerte besteht erstmals die Möglichkeit, im Vorfeld ein Reservierungsticket mit Platzgarantie für 5,00 € zu erwerben. Das optische Erscheinungsbild der Jazz Rally wurde modernisiert. Musik und Düsseldorf werden durch das neue Logo perfekt vereint.

Erstmals endet die Jazz Rally mit einer besonderen Jam Session mit hochklassigen Musikern im Breidenbacher Hof. Die Besetzung wird kurzfristig bekanntgegeben.

Die neue Jazz Rally-App bietet viele interessante Features.

Meret Becker 1_klein

Foto: Meret Becker auf dem Rheinturm (Aufnahme: Christian Dick)

Blick vom Rheintrum auf 168 Meter Höhe_klein

Foto: Ausblick aus dem Düsseldorfer Rheinturm (Aufnahme: Christian Dick)

„Mann, ist das hoch!“ Dies sagte Meret Becker im Rahmen einer Pressekonferenz Ende April auf dem Düsseldorfer Rheinturm in 168 Meter Höhe.

Die Düsseldorfer Jazz Rally freut sich auf eine weitere herausragende Künstlerin: Meret Becker kommt! Die vielseitige Sängerin und Schauspielerin tritt am Rally – Samstag (23. Mai) ab 19.00 Uhr in der Johanniskirche auf. Die in Berlin wohnende Becker stellt dabei mit ihrer vierköpfigen Band ihre aktuelle CD „Deins & Done“ vor. Musik und Schauspielkunst bei der Jazz Rally

Meret Becker musiziert_klein

Foto: Meret gab bei der Pressekonferenz eine Kostprobe ihrer Musik (Aufnahme: Christian Dick).

Meret Becker gilt als künstlerisches Multitalent. Schon sehr früh entschied sie sich für den Weg auf die Bühne. Sie brach die Schule vorzeitig ab und begann nahezu gleichzeitig mit der Musik und der Schauspielerei. Becker trat bis heute in vielen Kinofilmen unterschiedlicher Genres auf, beispielsweise „Kleine Haie“, „Rossini“, Kokowääh“ oder „Feuchtgebiete“. Seit kurzem ist sie auch als die Berliner Tatort-Kommissarin Nina Rubin zu sehen.

Parallel dazu ging Meret Becker auch immer ihrer zweiten Leidenschaft nach, der Musik. Mittlerweile hat sie sechs CDs veröffentlicht. „Deins & Done“ ist eine „Wildwest-Widmung an die Liebe“ (Becker). Die 13 Stücke ihres ersten Albums nach langjähriger Pause sind eine schwer zu beschreibende Mischung aus Chansons und Countrymusik, Blues und Gospel. Sie singt mal mit zarter, mal mit starker Stimme, teils auf Deutsch und teils in Englisch.

Auszeichnungen und Preise

Für ihre vielseitigen künstlerischen Leistungen hat Meret Becker zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhalten, beispielsweise 1992 den Adolf-Grimme-Preis, 1997 den Berliner Bär, 1998 die Goldene Kamera, im selben Jahr den Deutschen Filmpreis und 2012 sogar das Bundeverdienstkreuz. Meret Becker ist die Tochter des Schauspieler-Paares Monika Hansen und Rolf Becker sowie die Stieftochter von Otto Sander. Ihr Bruder ist Ben Becker, ihre Großmutter mütterlicherseits war die Komikerin Claire Schlichting, die in Düsseldorf sogar eine eigene Kneipe führte.

Konzert von Meret Becker mit dem Jazz Rally-Button!

Das Konzert von Meret Becker ist nur mit dem Jazz Rally-Button besuchbar. Er gilt für (fast) alle 72 Konzerte bei der 23. Düsseldorfer Jazz Rally (21. bis 24. Mai 2015).

Neben Jazz pur bietet das größte deutsche Festival dieser Art auch jede Menge Soul, Funk und Blues. Zu den vier Tagen werden an den 30 Bühnen wieder an die 300.000 Besucher und Musikfans aus ganz Deutschland erwartet.

Vorverkaufsstellen: www.westticket.de, Telefon 0211 – 274000 oder bei allen bekannten westticket Vorverkaufsstellen und bei d:ticket: Tourist-Informationen am Hauptbahnhof (Immermannstr. 65b) und in der Altstadt (Marktstr./Ecke Rheinstr.), 0211 – 237 001 237 und unter www.dticket.de.

Preise: Wochenend-Button 32,00 € (Vorverkauf bis 20.05., 24.00 Uhr), 40,00 € (Abendkasse), Der Button ist nur gültig in Verbindung mit dem jeweiligen Tagesbändchen! Tagesticket (24,00 € Vorverkauf, 27,00 € Abendkasse). Keine Platzgarantie für Spielstätten, Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt. Reservierungsticket (5,-€ ) für die Konzerte: Stefan Gwildis & NDR Bigband (22. Mai), The Brand New Heavies (23. Mai) und Matt Bianco (24. Mai) im Konzertzelt am Burgplatz sowie von Dauner // Dauner (24. Mai) im Landtag NRW. Weitere Ansetzungen möglich.

Innovative Kooperation bei  Großprojekt in Köln für Herzkranke

PD Dr. Axel Meissner Dipl. Ing. Wolfgang Frisch Roman Lovenvosse-Gehrt mit dem fast 400 Seiten starken Vertrag des Projektes Foto Andrea Matzker_klein

Foto:: PD Dr. Axel Meissner, Dipl. Ing. Wolfgang Frisch, Roman Lovenvosse-Gehrt mit dem fast 400 Seiten starken Vertrag des Projektes (Aufnahme: Andrea Matzker)

Dr. Egon Schlesinger

Die Kliniken der Stadt Köln werden im Rahmen einer neuartigen Kooperation mit dem weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen MEDTRONIC die Klinik für Kardiologie, Angiologie und Diabetologie im Krankenhaus Merheim mit einem Investitionsvolumen von 32 Millionen €. umfassend umbauen und erweitern. Nach Neubau des Klinikgebäudes Haus 20 B in Merheim soll dieses weitere Großprojekt der städtischen Kliniken in Dienste der Patientinnen und Patienten stehen, denn es geht um die Optimierung und Erneuerung der allmählich in die Jahre kommenden Gebäude und Technik, so dass mit der geplanten Fertigstellung im Herbst 2017 z. B. Wartezeiten auf Herzkatheteruntersuchungen und  ähnliche Eingriffe der Vergangenheit angehören sollen. Auch das Klinikpersonal wird von deutlich kürzeren Arbeitswegen und optimierten Arbeitsabläufen profitieren, so dass es die Arbeitszeit intensiver für die medizinische und pflegerische Betreuung der Patienten nutzen kann. Vorgestellt wurde das Projekt im Klinikum Merheim u. a. von  Privatdozent Dr. Axel Meissner, Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Angiologie und Diabetologie im Krankenhaus Merheim, dem klinischen Direktor der Städtischen Kliniken, Prof. Horst Kierdorf, und Dip.lng. Wolfgang Frisch, stellvertretendem Geschäftsführer der MEDTRONIC GmbH, sowie Roman Lovenfosse-Gehrt, Geschäftsführer der Kliniken der Stadt Köln GmbH, der zudem erläuterte, „dass es im Großraum Köln ab 2017 zu einer deutlichen Verbesserung der Patientenversorgung bei kardiologischen Erkrankungen kommen wird, und die Kliniken der Stadt Köln ihrer Verantwortung für die medizinische Daseinsvorsorge der Kölner Bevölkerung weiterhin auf höchstem Niveau gerecht werden wird“.