Archiv für den Tag: Oktober 22, 2016

Gigantische Kunststoffmesse in Düsseldorf noch bis zum 26. Oktober

3.285 Unternehmen präsentieren komplettes Leistungsspektrum der internationalen Kunststoff- und Kautschukbranche

Zur K 2016 in Düsseldorf stehen Energie-, Ressourcen- und Materialeffizienz im Mittelpunkt

Ihr komplettes Leistungsspektrum und die ganze Vielfalt innovativer Anwendungen präsentiert die Kunststoff- und Kautschukbranche auf ihrer weltweit wichtigsten Messe, der K 2016 vom 19. bis 26. Oktober in Düsseldorf. 3.285 Aussteller von allen Kontinenten werden ihre neuesten Entwicklungen für alle Industriebereiche vorstellen. Die Netto-Ausstellungsfläche liegt bei 173.966 Quadratmetern, das Düsseldorfer Messegelände mit allen 19 Hallen ist komplett ausgebucht. Werner Matthias Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf, sieht den bevorstehenden acht Messetagen mit Freude entgegen: „Morgen nimmt die größte Kunststoff-Fabrik der Welt in Düsseldorf ihre Arbeit auf, jetzt zeigen die Aussteller, was sie seit vielen Monaten geplant und entwickelt haben. Und einmal mehr wird deutlich werden, dass nirgendwo auf der Welt die Bandbreite der Rohstoff-, Verarbeitungs- und Anwendungstechnik so vollständig zu erleben ist wie auf der K in Düsseldorf. Die Neuheiten, die hier präsentiert werden, sind nicht nur von Interesse für die kunststoff- und gummiverarbeitenden Betriebe in der Welt, sondern auch für die Experten aus der Automobil und Luftfahrtindustrie, der Verpackung, der Elektrotechnik, Elektronik und Kommunikation, dem Bauwesen und der Medizintechnik. Wir rechnen damit, dass wieder über 200.000 Fachbesucher aus aller Welt die Chancen nutzen werden, die die K 2016 bietet.“

Ulrich Reifenhäuser, Vorsitzender des Ausstellerbeirates der K 2016, sieht die Zukunft der weltweiten Kunststoff- und Kautschukindustrie optimistisch: „Natürlich gibt es aktuell auch schwierige Märkte, wie z.B. Russland und Teile Südamerikas. Doch in Europa, Asien und den USA stehen die Zeichen auf Wachstum.“ Vor allem im deutschsprachigen Raum verzeichnete die Branche ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2016 und ist auch für den Rest des Jahres zuversichtlich gestimmt. Reifenhäuser rechnet fest damit, dass von der K 2016 neue Impulse ausgehen werden: „Wir dürfen gespannt sein, mit welchen Innovationen die Aussteller aufwarten werden! Im Mittelpunkt stehen Energie-, Ressourcen- und Materialeffizienz, neue Werkstoffe, Leichtbau und – das ist vermutlich das spannendste Thema – Industrie 4.0. Über Chancen und Herausforderungen der Produktionssysteme, die physische und virtuelle Systeme vernetzen, um effizientere und nachhaltigere Produktionsabläufe zu ermöglichen, werden wir auf der K 2016 hochinteressante Angebote an den Ausstellerständen erleben und zusätzlich anregende Vorträge und Diskussionen hören können.“

Weiteren Informationen gibt es unter der Internetadresse www.k-online.com.