Archiv für den Tag: März 1, 2018

Internationale Aktionswarenmesse in Köln

IAW Meerjungfrauen überall Foto Andrea

IAW Vorträge im Trendforum Foto Andrea Matzker IMG_0086

Autor: Dr. Egon Schlesinger

Zum 27. Mal veranstaltet die Nordwestdeutsche Messegesellschaft Bremen-Hannover mbH mit Sitz in Oldenburg auf dem Kölner Messegelände die Internationale Aktionswarenmesse IAW. Mehr als 400 Importeure, Großhändler, zahlreiche Produzenten aus Deutschland, den  angrenzenden Nachbarländern von Polen über Österreich bis Benelux und Großbritannien präsentieren auf dieser in Europa führenden Ordermesse für Impulsgüter und Trendartikel in Köln auf fast 20.000 Quadratmetern ihre neuesten innovativen Gadgets, Geschenkartikel und Aktionswaren. Der Veranstalter bietet seinen Ausstellern, wie den über 9000 Fachbesuchern großzügige und attraktive Präsentations- und Ausstellungsmöglichkeiten und sorgt mit einem attraktiven Rahmenprogramm für erweiterte Fortbildungsmöglichkeiten. Diese finden  im so genannten Trend Forum, als auch in der E-Commerce-Arena – zwei technisch vollausgestatteten Konferenz- und Vortragstheatern – statt, wo quasi rund um die Uhr  hochkarätige Experten aus umliegenden Hochschulen und Universitäten, sowie erfahrene Praktiker etablierter Handelsfirmen und spezialisierter Rechtsanwaltskanzleien darlegen, wie man  erfolgreich „sicheren Fußes“ auf den bekannten E-Commerce Plattformen wie eBay, Amazon  u. a. sich ein weiteres Standbein aufbauen kann,  und teilen bereitwillig ihre Erfahrungen zu Chancen und Risiken einer eigenen Handelspräsenz im Internet mit. Während es beim immer gut besuchten Trend Forum um das große Ganze geht, besteht in der E-Commerce-Arena die Möglichkeit, in Workshops praktische Tipps und Hinweise zu bekommen. Alle diese Veranstaltungen werden gut nachgefragt und führen sicherlich zur weiteren Professionalisierung und Perfektionierung des Handels, wovon sicherlich nicht nur die Händler, sondern auch deren Kunden profitieren werden.

IAW Foto Andrea Matzker

IAW Foto Andrea Matzker

Am 4. März Familientag in Neusser Museum

Mit der Familie ins Museum: Am Sonntag, 4. März 2018, 15.30 Uhr, bietet das Clemens Sels Museum Neuss dazu im „Doppelpack“ eine Führung für Erwachsene und zur selben Zeit eine Kinderführung an. Mit den Erwachsenen geht Archäologe Jost auf eine spannende Zeitreise: Vor 2000 Jahren teilte eine Linie Europa in zwei Gebiete: Der Limes zog sich von Schottland bis nach Afrika und markierte die Außengrenze des Römischen Reiches. Die Besucherinnen und Besucher erfahren dabei Interessantes und Wissenswertes über den „Limes in Novaesium“.

Die Erwachsenenführung dauert 45 Minuten und kostet drei Euro, der Eintritt ist – wie an jedem ersten Sonntag im Monat – frei. Parallel dazu führen die geschulten Museumsguides Anna und Abdul jüngere Museumsbesucher und – besucherinnen auf einer spannenden Entdeckungsreise durch das Museum. Thema der Führung ist das Porträt. Kindgerecht erklärt werden Werke aus unterschiedlichen Jahrhunderten von den Römern bis zum Expressionismus. Diese Führung ist für Kinder von sechs bis 14 Jahren kostenfrei.

Neuss, Familien, Erwachsene, Kinder, Museum, Zeitgenössische Kunst, freier Eintritt