Thomas Gottschalk in der Kölner Flora

Tee-Off-Night in der Kölner Flora Foto Andrea Matzker

Tee-Off-Night in der Kölner Flora Thomas Gottschalk Foto Andrea Matzker

Tee-Off-Night mit Gary Player und Thomas Gottschalk Foto Andrea Matzker

Tee-Off-Night mit Thomas Gottschalk und Lena Gercke Foto Andrea Matzker

 

Autor: Dr. Egon Schlesinger

Anlässlich der 30. BMW International Open, dem größten deutschen Golfturnier, in diesem Jahr zum letzten Mal im Golf Club Gut Lärchenhof bei Köln fand in der Kölner Flora die glanzvolle Tee-Off-Night Gala mit 350 handverlesenen Gästen statt. Moderator des eleganten Abends war kein geringerer als Startalker Thomas Gottschalk, der sich freute, wieder einmal in Köln zu sein. Unterstützt von BMW-Markenbotschafterin und Model Lena Gercke wurden die Partner für das Golfturnier am kommenden Tag ausgelost. Beim traditionellen Pro-Am-Turnier spielen jeweils ein Profispieler und ein Amateur gemeinsam auf dem Platz. Viele bekannte Sportler, Profigolfer und Schauspieler waren zugegen und genossen das Ambiente der Kölner Flora. Gut gelaunt meinte der Moderator zwischendurch: „Ich bin der Opa von Lena, denn sie wurde von Heidi entdeckt, und die habe ich wiederum entdeckt.“ Tröstlich für ihn war, dass unter den berühmten Golfern und Gesprächspartnern auf der Bühne auch der neunmalige Major-Sieger und die Golflegende schlechthin Gary Player aus Südafrika, auch Black Knight – der schwarze Ritter – genannt, anwesend war, der älter als er selbst ist. Gottschalk stellte erleichtert fest: „So bin ich hier wenigstens nicht der Älteste.“ Nach seinem eigenen persönlichen Handicap im Leben befragt, antwortete er lachend: „Die Radarfallen.“