Grandioses Finale der UNICEF Gala in Neuss

Das große Finale der UNICEF Gala im Crowne Plaza Hotel in Neuss (Fotos, copyright Christian Dick)

Autor: Christian Dick

37 Jahre lang hat Heribert Klein seit seiner Zeit als Pressesprecher der Dresdner Bank und später als Pressesprecher der Commerzbank in Düsseldorf UNICEF Galas organisiert. Angefangen hat alles mit der UNICEF Gala in der Stadthalle Hilden. Damit ist dies die längste UNICEF-Gala dieser Art in der Welt. Nun fand im Crown Plaza Hotel Düsseldorf-Neuss das große Finale der UNICEF Gala statt. Heribert Klein war mit der Dresdner Bank und später mit der Commerzbank 30 Jahre lang Gastgeber der Tanz & Tennis-Gala und vier Jahre lang Gastgeber der UNICEF-Gala in Neuss. In den 37 Jahren konnte Heribert Klein 287 Künstler aus 97 Ländern für die UNICEF-Galas gewinnen. Über 4 Millionen Euro wurden dadurch für den guten Zweck eingenommen. Nun endet eine Ära und in Neuss fand ein grandioses Finale statt. Dass nun die Commerzbank zum Ende des Jahres ihr Engagement für UNICEF beendet, stimmte Heribert und die 700 Gäste traurig, jedoch sagte der Neusser Bürgermeister Reiner Breuer in einem Grußwort zu, sich auch weiterhin in der Stadt Neuss für Kinder in Not für UNICEF einsetzen zu wollen. Heribert Klein ist um einen neuen Kooperationspartner bemüht. Ans Aufhören denkt er keineswegs. Denn dem unvergessenen UNICEF-Weltbotschafter Sir Peter Ustinov hat er einst versprochen „So lange ich gesund sein darf, werde ich mich für Kinder in Not – für UNICEF, einsetzen.“

Foto: Heribert Klein, Organisator der UNICEF Galas in Neuss, Hilden und Köln (Aufnahme, copyright: Christian Dick)

Foto: Heribert Klein und der Neusser Bürgermeister Reiner Breuer (Aufnahme, copyright: Christian Dick)

Fotoa: Heribert Bohnen, Niederlassungsleiter der Commerzbank Neuss (Aufnahme, copyright: Christian Dick)

Das Menü, das an diesem Abend kredenzt wurde, war vom Feinsten. Als Vorspeise gab es ein grünes Schaumsüppchen von der Markerbse und eine gebratene Riesengarnele kreiert von Mario Müller, Bankett Chef des Hotels. Als Hauptspeise wurden Tranchen von Argentinischen Rinderfilet mit Honig-Majoran Jus mit Mikado vom Wurzelgemüse und und Kartoffel-Steinpilztörtchen serviert, kreiert von Daniel Pantoja, Sous Chef des Hotels. Als Dessert gab es Schokoladen-Nusskrokrant, Vanille-Baby-Birne und Kirschgel, kreiert von Andrea Weber, Chef Patissier Hotels.

Und hier noch einige Bilder des Abends.

Foto: Sie sangen gemeinsam das Lied „Halleluja“ von Leonard Cohen: Drei Finalisten der Fernsehshow „Voice Kids“: Marie-Sophie Keßler, Matteo Colella und Chiara Schörghofer (Aufnahme, copyright: Christian Dick)

Der Weltklasse-Tenor Ricardo Tamura aus Brasilien begeisterte das Publikum unter anderem mit „O sole mio“.

Foto: Ricardo Tamura (Aufnahme: copyright: Christian Dick)

Während Ricardo Tamura sang, gab die Moder Dance Weltmeisterin & Europameisterin Maria Tolika ausn Griechenland eine Tanzeinlage.

Fotos: Maria Tolika bekam für ihre Tanzeinlage sehr viel Applaus. (Aufnahme, copyright: Christian Dick)

Seit acht Jahren mit von der Partie bei den UNICEF-Galas ist die philippinische Sängerin Stephanie Reese, die bereits in der Carnegie Hall aufgetreten ist und Hauptdarstellerin in den Musicals „Miss Saigon“ und „Glöckner von Notre Dame“ ist.

Foto: Stephanie Reese (Aufnahme: copyright: Christian Dick)

Einen glänzenden Auftritt hatten drei „Special Guests from London“, C. G. Fraser, Steve Trowsell und Andy Frost, eine A capella Gruppe der Weltklasse.

Und schließlich begeisterte Gospel-Weltstar Eric Reed das Neusser Publikum.

Foto: Eric Reed (Aufnahme, copyright: Christian Dick)

 

Unter den prominenten Gästen des Abends waren unter anderem der aus Neuss stammende Neusser Bundestagsabgeordnete und Bundesgesundheitsminister a. D. Hermann Gröhe (CDU) und seine Ehefrau Heidi Oldenkott-Gröhe.

Foto: Heidi Oldenkott-Gröhe und Hermann Gröhe (Aufnahme, copyright: Christian Dick)